Verbandsklasse I Überraschende Punkteeinbuße

GOTHA/ERFURT. Am vorletzen Spieltag der Saison trat unser Team gegen Gotha und Lok Erfurt an...

Gegen das Team aus Gotha hatten wir in heimischer Halle in der Hinrunde blitzsauber mit 8:0 gewonnen. In der für uns ungewohnten Halle wusste der Gegner seinen Heimvorteil jedoch clever zu nutzen. Alle Doppeldisziplinen entschied er für sich, wenn auch meist sehr knapp. Dieser Start war natürlich sehr frustrierend für unsere Spieler. In den Einzeln konnten wir dann aber wieder aufholen. Da Alex (HE1), Max (HE2) und Julia den Rückstand zwischenzeitlich egalisieren konnten, keimte kurz wieder Hoffnung auf eine Wiederholung des Hinspiel-Erfolges auf. Durch Marcus' Niederlage im HE3 hatte der Gegner nun aber bereits 4 Punkte sicher und damit das Unentschieden in der Tasche. Im abschließenden Mixed merkte man Laura und Rick bei jedem Schlag die Anspannung an. Nicht verwunderlich war also, dass sie in 2 Sätzen verloren und damit unsere Niederlage besiegelt war. Davon schien der ein oder andere aus unserer Mannschaft dann doch überrascht zu sein. Wenn man allerdings kein einziges Doppel gewinnen kann, hat man auch keine Punkte verdient. So ehrlich muss man an dieser Stelle einfach sein.

Mit 0 Punkten traten wir also die Fahrt in die Landeshauptstadt an. In der Sportstätte, welche unter den Sturmböen draußen hörbar zu leiden hatte, blickten viele ob der Deckenhöhe gleich wieder optimistischer drein. Max und Rick konnten dies mit einer deutlichen Leistungssteigerung zeigen. Sie gewannen das 2. Herrendoppel souverän in 2 Sätzen. Sowohl Laura und Julia, als auch Marcus und Alex konnten den Schalter leider nicht umlegen. Beide Paarungen unterlagen. Die Jungs verloren glatt, wie bereits am Vormittag, in 2 Sätzen. Die Mädels, ebenfalls wie gegen Gotha, knapp in 3 Sätzen.

In den darauffolgenden Einzeln hielten sich aber 3 Spieler schadlos (Max, Marcus, Julia), sodass dadurch bereits 4 Punkte auf unserem Konto verbuchen konnten. Ein Unentschieden war also mindestens schon gesichert. Erfreulich war, dass sich Max für seine knappe Hinspiel-Niederlage revanchieren konnte. Er siegte deutlich in 2 Sätzen.

Im Mixed konnten dann Rick und Laura ebenfalls ungefährdet einen weiteren Punkt beisteuern. Alex gelang dies leider nicht. Er verlor, wie bereits in der Hinrunde.

Durch unseren Punktverlust gegen Gotha zieht der Tabellenzweite Mühlhausen 2 Punkte von uns weg. Am letzten Spieltag am 8.3. gastiert das Team in unserer Werner-Seelenbinder-Sporthalle zum direkten Duell um den Aufstieg. Der andere Gegner an diesem Tage ist kein Geringerer als der Verbandsklassenmeister aus Gernrode, der an diesem Spieltag den direkten Wiederaufstieg perfekt machen konnte.

Es wird also ein spannendes Saisonfinale! Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!

 

16 Jul
Training U15 - U19 (Wettkampf)
Datum 16.07.2020. 7:00 pm - 8:30 pm
16 Jul
Offenes Training
16.07.2020. 8:30 pm - 10:00 pm
5 Sep
Nachwuchs I 5. C-Rangliste U9/11
05.09.2020. 9:00 am - 4:00 pm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.